Was verstehen wir unter Akupunktur

Die Akupunktur ist eine jahrtausendalte Behandlungsmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin.

In dem ich gezielt Punkte reize (mit Nadeln, Wärme, Druck oder Laser) werden Informationen an das Gehirn und das Gewebe weitergeleitet. Dies geschieht über die sogenannten Meridiane. Wir können Sie uns als ‚Wege, Flüsse oder Autobahnen‘ in unserem Körper vorstellen. Auf diesen Pfaden gleitet die Lebensenergie, das QI (CHI) genannt. Stress, Kummer, falsche Ernährung und körperliche Überlastung können diese gleichmäßigen Bewegungen der Lebensenergie stören. Sofern nicht gegen reguliert wird können diese Einflüsse langfristig zu Krankheiten führen.

Mit der Punktreizung kann ich sowohl ausgleichend eingreifen, als auch die inneren Organe erreichen mit denen unsere Meridiane in Verbindung stehen. Es ist ein komplexes Netzwerk, eine Matrix die uns durchzieht, uns nährt und Kraft gibt.

 

Durchführung und Ablauf der Akupunktur

Lesen Sie mehr zu den Anwendungsgebieten der Akupunktur

 

Alternative bzw. Kombinierte Akupunkturmethoden

 Neben der Körperakupunktur kommen auch andere Methoden alleine oder in Kombination zum Einsatz.

Hierzu gehören u.a.:

Ohrakupunktur 

YNSA – Schädelakupunktur (Yamamoto New Scalp Acupuncture)

Laserakupunktur