Diätetik – Die ursprüngliche Definition

 

Die Diätetik oder Diätologie (aus griechisch δίαιτα díaita – Lebensweise) ist ein Sammelbegriff.

Ursprünglich umfasst diese Definition alle Maßnahmen im Sinne einer geregelten Lebensweise, die zur körperlichen als auch seelischen Gesunderhaltung oder Heilung beitragen.

Wenn man diese Definition wirken lässt, dann spürt man das allumfassendes Konzept dahinter. 

TCM_Diaetetik

Chinesische Ärzte haben schon früh die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung für die Gesundheit erkannt. Dabei können wir uns die Wirkung von Nahrungs- und Lebensmittelwerden zu nutze machen. Der gezielte Einsatz von Nahrungsmitteln und Ihre Einflüsse auf unseren Körper und Geist kann ebenfalls zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Krankheiten herangezogen werden.

Hier hilft uns das Wissen und die Philosophie  5-Elementenlehre aus der TCM.

Hier sei nur kurz angeführt um welche ‚Elemente‘ es sich handelt:

Erde

Metall

Wasser

Holz

Feuer

 

Gerne werde ich Sie über die Einflüsse unserer Lebensmitteln auf den Organismus informieren.

Falls Handlungsbedarf besteht bekommen Sie eine Liste und einzelne Rezepte, damit Sie auch selbst aktiv zu Ihrer Gesundheit beitragen können.